Frühere Mode

Wir interessieren uns für die frühere Mode. Dazu schauen wir uns Bilder an, die wir vom zeitgarten.ch erhalten haben. Als wir die Bilder anschauten, fiel uns Folgendes auf:
Die Mädchen trugen immer Schürzen!
Sie durften auf keinen Fall Hosen tragen, das war scheinbar ein „Naturgesetz“. Im Winter, wenn es kalt wurde, liefen die Mädchen nicht mit Hosen herum, sondern mit schwarzen oder grauen Strümpfen. Sie hatten lange Haare, und viele tragen sie zusammengeflochten. Die Mädchen durften die Haare erst mit 16 Jahren abschneiden. Sie hatten als Fussbedeckung Sandalen an, manchmal liefen sie auch barfuss herum. Die Frauen hatten immer eine Kittelschürze an. Ab dem Jahre 1970 fingen die Frauen an Hosen zu tragen. Sie hatten keine flauschige Faserpelze, weil die aus künstlichen Materialien hergestellt werden. Die Kleidung bestand  damals aus Leinen und Wolle, später ersetzte man es durch Baumwolle. Auf dem Kopf hatten die Frauen als Schmuck und Sonnenschutz einen Hut auf. Als Schuhe trugen sie hauptsächlich Sandalen, manchmal auch Stiefeletten, dass sind Schuhe ohne Absätze.

 mode1.jpg

„Frühere Mode“ weiterlesen

Uferelfen bei Pfyn

 

elfen1.jpg

Evelin Schweizer hat angeblich Uferelfen gesehen. Sie hat sie beschrieben: Sie sind etwa 10 – 15 cm gross und  einfallsreich, unberechenbar und haben viel Humor. Die Elfen spielen gerne Streiche und sie sind auch äusserlich verspielt. Sie tollen gerne herum und pflegen die Uferlandschaft. Es sind mindestens 500 flügellose Elfen, sie sind hell-grün und leuchten. Sie tragen eine tuchähnliche Kleidung. Manchmal stehen sie regungslos in der Luft. In Gruppen stieben sie auf und wirbeln in der Gegend  herum.

„Uferelfen bei Pfyn“ weiterlesen

Alte Zeitungen

Meine Gruppe und ich waren in Frauenfeld in der Kantonsbibliothek. Wir haben uns dort alte Zeitungen angeschaut. Die alten Zeitungen sind sehr empfindlich, sie haben eine äusserst kleine Schrift. Auch haben sie fast keine Bilder, ausser in der Werbung. Die Zeitungen waren früher etwa gleich gross wie die Zeitungen heute, aber dafür waren sie dünner und es hat mehr Werbung, als in den heutigen Zeitungen.

 

 zeitung1.jpg

 

„Alte Zeitungen“ weiterlesen

Erzählte Geschichte

Diese Geschichten wurden eine Woche vorher von den Kindern in die Kamera erzählt. Der Film ist im zeitgarten.ch archiviert und man kann ihn dort anschauen. Beiliegend nur eine kleine Auswahl davon:

Bombardierung der Thurbrücke 1944

Mein Grossvater hat mir eine Geschichte erzählt, die sich vor über 60 Jahren zugetragen hat. Es war während des zweiten Weltkrieges:

„Erzählte Geschichte“ weiterlesen

Pressekonferenz

presse1.JPG 

Am Donnerstag den 22. Februar 2007 um halb elf Uhr durften wir (Angela Michel und Simo­ne Schmid) an einer Pressekonferenz teilneh­men. Das Thema war die Erteilung der Geneh­migung für die Sendung, die im Sommer vom Schweizer Fern­sehen übertragen wird. Herr Helg begrüsste die Journalisten, und besonders uns zwei, denn wir waren die jüngsten Teilnehmer.

„Pressekonferenz“ weiterlesen